Ein tolles Wochenende in Malente

Ein Bericht vom Laufwochenende 2014

42 Mitglieder des Lauftreff Wedel e.V. nutzten vom 31.10. - 02.11.2014 die Sport- und Bildungsstätte des LSV in Bad Malente für das traditionelle Laufwochenende und verbrachten dort drei sportliche Tage.

Bereits am Nachmittag des Anreisetages trafen sich einige von uns in kleinen Gruppen zum Laufen und begannen das Wochenende mit einem kurzen Lauf in den Wald zur Liebeseiche, die über eine eigene Postanschrift für Liebesbriefe kontaktwilliger Schreiber verfügt. Nach der Rückkehr aus dem Wald wartete auf uns ein Abendessen im Speisesaal, das gegen große Gruppen sehr hungriger Jugendlicher verteidigt werden musste.

Unseren ersten Abend verbrachten wir dann gemeinsam im Clubraum bei dem Film „I want to run“, mit von Birgit liebevoll gepackten Halloweenpäckchen und einem gemütlichen Glas Bier oder Wein.

Nach diesem beeindruckenden Sportfilm konnte sich niemand guten Gewissens vor dem Morgenlauf oder dem Schwimmen um 7.00 Uhr drücken und so schmeckte das Frühstück um 8.00 Uhr richtig gut. Auch das allerletzte Brötchen fand einen Abnehmer. Nach dem Frühstück folgte die obligatorische Jahresplanung, in der gemeinsame Läufe, Aktivitäten und allerlei Organisatorisches geplant wurde. Und während wir über den Nikolaus – und Neujahrslauf sprachen, kam die Sonne durch die Wolken und es wurde wieder spätsommerlich warm. Der anschließende Cooper-Test fand deshalb im Stadion statt und alle Teilnehmer bekamen nach zwölf Minuten möglichst schnellem Laufen eine gute oder sogar sehr gute Fitness bescheinigt.

Nach dem Mittagessen trafen wir uns im Wald und unter der Anleitung von Astrid, Doris, Sylvia und Bernd wurden beim Lauf-ABC, Berglauf, Tempolauf und Stabilitätsübungen die üppige Frikadelle und der Nachtisch wieder abtrainiert.

Das Zirkeltraining am Nachmittag haben nicht alle wahrgenommen. Kleine Gruppen machten sich auf den Weg zum Diecksee und genossen die wunderschöne Landschaft in den schönsten Herbstfarben.

Am späten Nachmittag konnten wir uns zwischen Aquajogging und dem Training im Kraftraum mit neuen Geräten unter Anleitung einer Referentin bzw. Referenten entscheiden. Ich wählte das Aquajogging in der großzügigen Schwimmhalle auf dem Gelände der Anlage und damit eine tolle Sportart entdeckt, die auf so gelenkschonende Art unglaublich viele Muskeln trainiert.

Einige von uns besuchten nach dem Abendessen auch noch die Sauna, während sich andere bereits wieder im gemütlichen Clubraum eingefunden hatten.

Bevor wir uns am frühen Sonntagvormittag zum 2-Stundenlauf trafen, wartete Beate bereits um 7.00 Uhr wieder in der Schwimmhalle auf die Unermüdlichen unter uns, um noch vor dem Frühstück mit den Frühaufstehern ein paar Bahnen durch das Wasser zu ziehen.

Unseren Abschlusslauf von zwei Stunden konnten wir bei so phantastischem Wetter absolvieren, dass Astrid sich die Gelegenheit für ein kurzes Bad im Kellersee nicht nehmen lassen wollte.

Nachdem Doris, Meike und André uns durch die Zusammenstellung eines sportlich abwechslungs-reichen Programms an einer gut ausgestatteten Sportstätte überzeugen konnten, haben wir bereits vor Ort abgestimmt, dass unser nächstes Laufwochenende im kommenden Jahr wieder in Malente stattfinden wird. So können sich also unsere interessierten Vereinsmitglieder schon das Nikolauswochenende des Jahres 2015 vormerken. Es lohnt sich bestimmt!

Danke an das gesamte Team der Sport- und Bildungsstätte Malente, das dazu beigetragen hat, dass alles so gut geklappt hat!   

Frauke

Malente 2014 Gruppe kl  Malente 2014 Stabi kl

Malente 2014 Dehnen kl  Malente 2014 Aqua kl

  


Copyright © Lauftreff Wedel e.V. 2013. All Rights Reserved.