Mein erstes Laufwochenende

Einer unserer Laufeinsteiger berichtet über das Laufwochenende in Trappenkamp

Im Frühjahr 2010 beschloss ich, mal den Laufeinsteigerkurs, der vom Lauftreff Wedel angeboten wird, auszuprobieren. Das Laufen machte mir Spaß und so fiel es mir nicht schwer, mich als Mitglied dem Lauftreff  längerfristig  anzuschließen. Der Lauftreff veranstaltet im Laufe des Jahres neben den wöchentlichen Laufterminen am Dienstag und am Donnerstag auch noch verschiedene andere Aktivitäten. Ein Highlight sollte dabei nach den Aussagen „altgedienter“ Lauftreffmitglieder das Laufwochenende am ersten Wochenende im November sein. Nach kurzem Überlegen (denn ich hatte an jenem Wochenende Geburtstag) entschloss ich mich, daran teilzunehmen. Und nach dem Wochenende kann ich sagen: Es war mit Sicherheit keine schlechte Entscheidung!!!

 

Trappenkamp2010 1 kleinNach Abschluß der tollen Planung und Vorbereitung durch Renate, Rolf und Gerhard ging es am Freitag, den 5. November los. Die Anreise zur Landesturnschule in Trappenkamp erfolgte über den Nachmittag verteilt, je nachdem, wie die einzelnen Teilnehmer es zeitlich einrichten konnten. Gegen 15.00 Uhr  gab es die erste Möglichkeit zur sportlichen Betätigung,  ein 45 minütiger Dauerlauf stand an. Danach konnten die Zimmer endgültig bezogen werden und gegen 18.00 Uhr folgte ein gemeinsames Abendessen. Am Abend wurde dann noch in gemütlicher Runde der Ablauf des weiteren Programms besprochen, unter anderem der für den nächsten Tag anstehende Pulstest.

Am Samstag ging es zu früher Stunde zu einem langsamen Dauerlauf über ca. 45 Minuten los - bei aufgehender Sonne ein ganz neues Laufgefühl für mich. Nach dem Frühstück wurde die Jahresplanung für 2011 besprochen. Der jährlich herausgegebene Flyer mit den Aktivitäten und Veranstaltungen sowie auch Fragen zur Vereinsorganisation wurden erörtert. Am späteren Vormittag gab es dann den Pulstest um herauszufinden, wie hoch die maximale Herzfrequenz der einzelnen Sportler ist. Ziel war es, ein persönliches Laufprofil zu erstellen. Anschließend gab es eine Gymnastik- bzw. Dehnungseinheit.

Auch nach der Mittagspause ging es unvermindert mit sportlichen Aktivitäten weiter. Zuerst in der Theorie - wir sahen uns einen Film von Dieter Baumann an, in dem das so genannte Lauf-ABC und grundsätzliche Fragen zum Laufen erklärt wurden - , danach ging es wieder hinaus und das Gesehene wurde in praktischen Übungen nachvollzogen. Damit war dann der offizielle Teil des Tages geschafft, es gab dann Kaffee und Kuchen und die erschöpften Körper konnten sich anschließend bei Massagen und/oder einem Saunabesuch erholen.

Am Abend gab es noch einen Besuch in einem italienischem Restaurant mit einen gemeinsamen Essen. Wer wollte, konnte danach noch in netter Runde den Abend ausklingen lassen.

Auch am Sonntag ging es sportlich weitTrappenkamp2010 2 kleiner. Diesmal kam zuerst das Frühstück und nach einer angemessenen Pause ging es los mit einem zweistündigen Dauerlauf (für mich der erste Lauf über so einen langen Zeitraum!). Vorher noch ein paar Gruppenfotos für das Familien- album, und dann ab 10.00 Uhr ab in den nahegelegenen wunder- schönen Erlebniswald Trappenkamp und laufen, laufen, laufen. Wir hatten tolles Wetter, es war zwar kalt, da aber Läufer die richtige Kleidung haben, konnten uns die Temperaturen nicht aufhalten. Nach kurzer Zeit zeigte sich auch die Sonne und es wurde richtig schön. Nach knapp zwei Stunden erreichten wir wieder die Sportschule, in der wir unterge- bracht waren. Mir selbst ist der lange Lauf sehr gut bekommen, ich habe keine Beschwerden oder Wehwehchen zu beklagen. So wird dieser lange Lauf sicherlich nicht mein letzter gewesen sein. Nach erholsamem Duschen haben wir dann unsere Zelte in der Landesturnschule abgebrochen, Koffer und Taschen verstaut und sind zum Abschluss noch zu einem Mittagessen in einen Landgasthof in der Nähe eingekehrt.

Gegen 17.00 Uhr zu Hause angekommen habe ich nach dem Auspacken das Wochenende noch mal Revue passieren lassen und bin zu dem Ergebnis gekommen: Ich laufe weiter und werde mit Sicherheit auch im nächsten Jahr am Laufwochenende teilnehmen.

Michael Koch


Copyright © Lauftreff Wedel e.V. 2013. All Rights Reserved.