Laufen und Meer

Laufwochenende St. Peter-Ording 2013

Schon lange vorher haben sich über 40 Lauftreffler wieder auf das aktive Wochenende in St.-Peter Ording gefreut.
Dieses einmal jährlich statt findende gemeinschaftliche Wochenende erfreut sich so großer Beliebtheit, weil neben dem tollen durchorganisierten Sportprogramm auch das bessere Kennenlernen aller Lauftreffler im Vordergrund steht. Im normalen Training kommt man durch die verschiedenen Leistungsgruppen nicht mit allen Mitgliedern gleicher Maßen in Kontakt, was die große Gruppe hier dann ein ganzes Stück mehr zusammen wachsen lässt.

So sind wir am Freitag also wieder individuell angereist und in kleineren Gruppen erst einmal los gelaufen, durch den vom Oktobersturm ziemlich zerstörten Nordsee-Campus zum Wasser hin. Es bot sich ein Bild der Verwüstung, von riesigen, alten Kiefern, die entwurzelt wurden, inzwischen zersägt waren, deren Wurzelballen aber noch senkrecht aus der Erde ragten bis hin zu abgetragenen Dächern. Uns wurde vor Augen geführt, welche unglaublichen Kräfte die Windgeschwindigkeiten von 175 km/h in St. Peter-Ording entfalteten. Erfreulicherweise blieb es bei Sachschäden, die Hauptgebäude waren auch nicht betroffen. Umso betroffener waren wir, als wir von den zeitgleich tobenden extremen Orkanen erfuhren, die über die Philippinen mit bis zu 300 km/h wegfegten und dort unsagbares Leid auslösten.

Auch jetzt war es wieder ziemlich stürmisch, was das Laufen auf dem Deich und am Wasser erschwerte, aber die Nordseeluft zeigte doch gleich ihre erholsame Wirkung.
Nach dem Abendessen, zu dem nun auch die letzten Teilnehmer eintrudelten, sorgte Zumba für den super gemeinschaftlichen Start in das Wochenende. Eine engagierte Tanzlehrerin führte die Gruppe in „die einfachsten“ Schritte ein, die uns aber schon so forderten, und das Ganze, wie es nicht anders zu erwarten war, so lustig werden ließ, dass wir gar nicht wieder aufhören wollten. Es ist besonders hervor zu heben, dass alle mitgemacht haben, selbst die Männer, für die das sicher am Schwierigsten war, aber den Spaß ohne Angst und Hemmungen mitgetragen haben. Die beste Voraussetzung für die Fortsetzung eines lustigen, langen Abends war gegeben.

Laufwochenende2013 klein
Vor dem langen Lauf (links das Besenfahrrad).

Nichts desto Trotz standen alle am Samstag früh um 7.00 Uhr wieder versammelt zum langsamen Dauerlauf am Treffpunkt, und das wieder bei Sturm und Regen. Eine eisenharte Truppe !!!

Während unserer Besprechung über die Weiterentwicklung unseres Lauftreffs verschlechterte sich das Wetter so sehr, dass aufgrund des heftig einsetzenden Regens die folgenden geplanten Aktivitäten in die Halle verlegt werden mussten.
Das tat der Freude daran aber auch keinen Abbruch. Mit drei Kameras wurden dann Laufanalysen eines jeden einzelnen erstellt, Kräftigungsübungen durchgeführt und noch das Lauf ABC. Anschließend gab es dann Kaffee und Torten, ein Genuss!
Etwas frei gestaltbare Zeit darf natürlich auch nicht fehlen, und die nutzen einige anschließend für einen Saunagang, was bei dem Wetter sehr angebracht war.

Am Abend wurden dann die Videoaufnahmen aus den Laufanalysen präsentiert und die „Geheimnisse des perfekten Läufers“ in Form eines Filmes gelüftet. Wieder ging der Tag in lustiger Runde zu Ende.

Am Sonntag Vormittag meinte Petrus es mit uns doch noch gut und schenkte uns während des zweistündigen Laufes tatsächlich Sonne !!!! Das ließ den Strandlauf zu einem unvergesslichen Moment werden, es bot sich ein Bilderbuchpanorama!
Den Ausklang fand das Wochenende dann in Tönning im „Goldenen Anker“ bei einem richtig guten Essen.

Die Mühen der Organisatoren Gerd, Renate, Rolf und André, denen ein großes Dankeschön gilt, haben sich in jeder Minute dieses tollen Wochenendes widergespiegelt. Aber ebenso gilt der Dank allen weiteren  Beteiligten, die die Durchführung mit Hilfsbereitschaft und auch Toleranz ermöglichten und Lauftrefflern, die mit Feuereifer bei der Sache waren. Ich denke,  alle freuen sich schon auf das nächste gemeinschaftliche Event mit dieser fröhlichen Truppe.

Steffi


Copyright © Lauftreff Wedel e.V. 2013. All Rights Reserved.