Gelungener Start ins neue Jahr

Der Neujahrslauf als Start ins Jubiläumsjahr 2012

Die intensive Vorarbeit zahlte sich aus: Der 10. Neujahrslauf war mit Abstand die größte und erfolgreichste bisher durchgeführte Veranstaltung, die der Lauftreff Wedel  eigenständig organisiert hat.

Begruessung
Begrüssung.

Gut 200 Menschen von jung bis alt nahmen teil: als Läufer mit Ambitionen, als Genussläufer, als Walker, als aktive Zuschauer oder als tatkräftige Helfer. "Ein toller Start in das neue Jahr", meinte Gerhard Haubrich , der als 10 km-Läufer extra aus Hamburg-Neugraben angereist war und seine Frau als größten Fan gleich mitgebracht hatte. Die ließ es an der Strecke als Zuschauerin eher ruhiger angehen, während ihr Mann mit weiteren 153 Läuferinnen und Läufern insgesamt 1.337 Kilometern auf den drei Strecken über 800 m ("Rolandlauf"), 8 km  ("Marschlauf") und 10 km ("Jubiläumslauf) zurück legten. Damit hat der Lauftreff die Wette mit der Haspa Wedel gewonnen, die 800 km-Marke zu "knacken". Die Haspa wird nun das gemeinsame Projekt von Lauftreff Wedel und dem Verein Regionalpark Wedeler Au (Ausschilderung von Laufstecken und Markieren der Kilometer) finanziell unterstützen.
Die Silvesternacht war kurz für die Läufer, die sich ab 10:45 Uhr für die verschiedenen Läufe bei Michael und seinem Team anmelden konnten  

Warmup
Warming up.

– erstmalig in der Sporthalle an der Bekstraße, in der nach den Läufen auch das gemütliche Treffen stattfand. Thorsten eröffnete die Veranstaltung mit einer Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste. Ratsherr Dr. Stephan Bakan überbrachte die Glückwünsche der Stadt Wedel und schickte die Läufer nach dem Warming Up durch Beate und Sylvia mit einem lauten Startschuss auf die Strecke. Nach Schnee, Eis und Glätte in den Vorjahren hatte sich Petrus diesmal für Nieselregen entschieden, den er allerdings währen der Läufe zwischenzeitlich abstellte. Das gewöhnungsbedürftige Wetter tat der guten Laune keinen Abbruch, führte allerdings bei einigen Teilnehmern zu einer Beschleunigung des Lauftempos,  um möglichst  schnell unter die heiße Dusche zu kommen.  Im Ziel erhielt jeder Finisher eine pfiffige „Medaille“  und eine Tüte mit kleinen Überraschungen der zahlreichen Sponsoren, die Doris erfolgreich motivierte, ihren Teil zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen. Die Medaille zeigt den Roland in action – laufend … und genau so aktiv erlebten ihn die Anwesenden beim 800 m-Rolandlauf, in dem sich der rüstige Herr mühte, mit den Kindern mitzuhalten.  Anschließend stellte er sich noch für ein Fotoshooting zur Verfügung, ehe er sich zum Büfett schleppte und durch das Cateringteam um Gerd, Claudia, Angela und Anne wieder aufpäppeln ließ. Die hatten ohnehin alle Hände voll zu tun, um den Ansturm zu bewältigen.
Auch die schönste Feier geht einmal zu Ende. Bei einem kleinen Umtrunk bedankte sich Renate  bei  den vielen Helfern für die tolle Unterstützung, ohne die solch eine Veranstaltung nicht stattfinden könnte. Diese war ein  gelungener Auftakt der 800 Jahr-Feierlichkeiten anlässlich des runden Geburtstages der Stadt Wedel.

Rolf Eichfelder
Roland mit Gefolge
Der Roland mit seinem Gefolge auf der 800 m Runde.
Marsch
Durch die Wedeler Marsch.
Ziel
Zieleinlauf.


Copyright © Lauftreff Wedel e.V. 2013. All Rights Reserved.